Skip to content

Sections
Personal tools
You are here: Home

Willkommen beim Reisebegleiter Tannenland

Document Actions


Auf dieser Webseite erhalten Sie Informationen für Ihre Audiotour zur Weißtanne. Den gesamten Reisebegleiter Tannenland können sie durch Klick auf das linke Bild herunterladen. Das Lesezeichen erhalten sie durch Klick auf das rechte Bild.

Die Vorteile und Stärken des Weißtannenholzes sind bei Verbrauchern, Verarbeitern und Architekten zu wenig bekannt. Wir zeigen Ihnen hier anhand von Beispielen aus Vorarlberg die vielen Verwendungsmöglichkeiten dieser besonderen Holzart.

Atmosphäre und Sympathie

Hervorzuheben ist ihr zeitloses, edles und modernes Erscheinungsbild. Die matte helle Farbe in Kombination mit der einzigartigen Struktur ihres Holzes ergibt eine eigene unvergleichliche Holzatmosphäre, auch in Kombination mit dunklen Hölzern oder anderen Baustoffen. Die Beispiele geben einen Vorgeschmack auf das besondere "Wohlfühlen" mit Weißtannenholz.

Weißtanne - das besondere Holz

Die Holzeigenschaften sind jenen der Fichte sehr ähnlich, unterscheiden sich aber in einigen Punkten erheblich. So ist Weißtannenholz absolut harzfrei. Nach alten "Bauernerfahrungen" ist die Tanne auch dauerhaft und wetterbeständig. Deshalb ziert sie oft speziell die Fassaden der Wetterseite alter Bauernhäuser. In diesem alten Verwendungsbereich wird sie heute wieder verehrt eingesetzt. Weitere Vorteile erhalten sie auf der Weißtannehomepage (www.weisstanne.info).

Regionale Ressource und ökologischer Stabilisator

Für die Verwendung des Weißtannenholzes spricht die regionale Verfügbarkeit und die damit verbundene regionale Wertschöpfung. Ihre Verwendung hilft Arbeitskräfte in den Regionen zu erhalten und Einkommen zu sichern. Wir nutzen damit gezielt unsere regionalen Ressourcen. Die Weißtanne gilt in der Waldbewirtschaftung als unentbehrlicher waldbaulicher und ökologischer Stabilisator. Hervorzuheben sind ihre besondere Schattenverträglichkeit und ihre tiefe Verwurzelung. Mit dem Motto "Schützen durch Nützen" soll die Attraktivität dieser heimischen Baumart erhalten werden.


Last modified 2006-06-21 18:14
 

Powered by Plone

This site conforms to the following standards: