Skip to content

Sections
Personal tools
You are here: Home » Reisebegleiter Tannenland » Weißtannenarchitektur » Musterhaus oa.sys, Alberschwende

Musterhaus oa.sys, Alberschwende


Selbstverständlich bietet das System auch konventionelle Lösungen mit Putzfassade und Satteldach an. Die tragenden Wände sind in Holzelementbauweise, die Decken in Holz-Beton-Verbundbauweise gefertigt. Die einzelnen Module können bis zu drei Geschosse hoch übereinander gestapelt werden. Natürlich sind auch komplexe Grundrisse "Übereck" möglich. Das Musterhaus ist im Erdgeschoss mit einem Besprechungsraum ausgestattet, dessen Wände und Decken in Weißtanne furniert worden sind. In diesem Fall wurde ein speziell geschnittenes, "gefladertes" Furnier gewählt. Auch das Besprechungstischchen zeigt die gleiche Art der Furnierverwendung wie die Wände.

Adresse: Zoll 953, 6861 Alberschwende

Bauherr: Berlinger Holzbau GmbH, 6861 Alberschwende

Architektur: Oskar Leo Kaufmann, Dornbirn

Fertigstellung: 2003

Taste 3        


Allg. Informationen

  Taste 1

Spezielle Furnieranwendung

Die Furnierherstellung ist die dekorativste und gleichzeitig sparsamste Produktionstechnik, um hochwertige Oberflächenmaterialien aus Echtholz herzustellen. Es gibt verschiedene Techniken der Aufarbeitung, die jeweils unterschiedliche Oberflächeneffekte des Furniers ergeben.

  Taste 2

Die Weißtannenstube

Die Weistannenstube befindet sich im Erdgeschoss und ist von Außen auch einsehbar. Wenn Sie vor dem Gebäude stehen gehen Sie auf die rechte Gebäudeseite um Einsicht zu nehmen oder Sie nehmen an einer Führung teil.

  Taste 3
 

Powered by Plone

This site conforms to the following standards: