Skip to content

Sections
Personal tools
You are here: Home » Reisebegleiter Tannenland » Weißtannenarchitektur » Volksschule Thal, Sulzberg

Volksschule Thal, Sulzberg


Bürgermeister Helmut Blank: Das Wichtigste war, einen Architekten zu haben, der im Stande war, uns für die Weißtanne zu begeistern. Natürlich waren viele überrascht, dass wir auf dieses Holz zurückgekommen sind, weil es doch ein Baumaterial war, das in Vergessenheit geraten ist. Der ökologische Vorteil liegt darin, dass die Weißtanne hier an den Abhängen des Sulzberges wächst, wo sie als Tiefenwurzler ihre natürliche Schutzfunktion hat. Die Weißtanne setzt aber ein hohes Maß an Bestandspflege und Waldverjüngung voraus, weshalb uns hier ein doppelter Nutzen entstanden ist.

Adresse: Thal 63, 6934 Sulzberg

Bauherr: Gemeinde Sulzberg

Architektur: Gerhard Gruber, Roland Gnaiger, Bregenz

Fertigstellung: 1998

Taste 13        


Allg. Informationen

  Taste 1

Daten

Ausgangsbasis für das Schulprojekt war das alte Schulhaus und ein qualitätsschwächerer Zubau. Sie werden zu einem Ganzen verschmolzen. Rohstoff war zur Hauptsache das in naher Umgebung gewachsene Holz der Weißtanne.

  Taste 2

Interview H. Blank

Interview mit dem Bürgermeister Helmut Blank

  Taste 3

Interview G. Gruber

Interview mit dem Architekten Gerhard Gruber

  Taste 4
 

Powered by Plone

This site conforms to the following standards: